Osteosynthese - Prüfungen nach ASTM F 382 und ASTM F 543

Die Questmed GmbH bietet Prüfungen zur Festigkeit von Osteosyntheseprodukten an.
Dies beinhaltet Prüfungen nach ASTM F382 (Knochenplatten) und ASTM F543 (Knochenschrauben).
Ebenso Prüfungen nach ASTM F384, ASTM F1264 und ASTM F1798.

ASTM F382 und ASTM F543

Test nach ASTM F382 für:
- Arthrodeseplatte,
- Osteotomieplatte,
- Fixationsplatte,
- Kompressionsplatte,
- Kondylarplatte,
- Claviculaplatte,
- Humerusplatte,
- Ellenbogenplatte,
- Femurplatte,
- Tibiaplatte,
- Fibiulaplatte,
- Radiusplatte,
- etc.

Test nach ASTM F543 für:
- Knochenschrauben,
- kanülierte Knochenschrauben,
- Kortikalisschrauben,
- Spongiosaschrauben,
- Vollgewindeschrauben,
- Teilgewindeschrauben,
- selbstschneidende Knochenschrauben,
- Kompressionsschrauben,
- Plattenschrauben,
- winkelstabile Plattenschrauben,
- Verriegelungsschrauben,
- Interferenzschrauben,
- neurochirurgischen Mikroschrauben,
- Pollerschrauben,
- etc.
- üblicherweise jeweils 5 Prüfproben
- ASTM F543 Anhang 1: Statische Torsionsprüfung Drehmoment
- ASTM F543 Anhang 2: Ein- / Ausdrehprüfung Drehmoment
- ASTM F543 Anhang 3: Auszugprüfung Kraft
- ASTM F543 Anhang 4: selbstschneidende Schrauben Drehmoment
- ASTM F543 Anhang 5: Klassifizierung HA, HB
- ASTM F543 Anhang 6: Klassifizierung HC, HD



Unser Prüflabor verfügt derzeit über einen hochdynamischen Prüfsimulator und 19 dynamische Prüfstände mit bis zu 10kN sowie eine Knieverschleißprüfmaschine mit sechs Kniegelenkverschleißstationen.
Gerne entwickeln wir darüber hinaus auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Sonderprüfverfahren.

Questmed GmbH
Albert-Einstein-Ring 9
14532 Kleinmachnow

Telefon +49(0)33203 8523 60
Fax +49(0)33203 8523 62

mail@questmed.de